FANDOM


Julia Chang (ジュリア・チャン Juria Chan?) ist ein Videospielcharakter in der Tekken-Serie. Sie ist die Adoptivtochter von Michelle Chang, die ihr auch das Kämpfen beibrachte, weswegen ihr Moveset auch dasselbe ist. Julia tauche zum ersten Mal in Tekken 3 auf. Seitdem tauchte sie in allen weiterführenden Spielen auf. In Tekken Tag Tournament 2 debütiert sie als Jaycee (ジェイシー Jeishī?), auch bekannt als J.C., als ihr Alter-Ego, der eine Luchadora darstellt. Julia ersetzt Michelle in der Tekken-Serie. Sie hofft, eines Tages Arizona, dort wo Michelle und sie lieben, wieder aufzuforsten.

GeschichteBearbeiten

170px-Jaycee Tekken

Jaycee (Julia Chang) in der TTT2

Tekken 3 Bearbeiten

Julia studiert Archäologie in Michelle Changs Stammgebieten. Als ein Baby wurde sie in Ruinen ur-amerikanischer Siedlungen zurückgelassen, wo Michelle sie anschließend fand. Sie rettete sie, und zog sie mit aller Liebe groß. Julia liebte Michelle und ihren "Adoptiv-Stamm" und trainierte mit ihr, um ihr Heimatland zu schützen.

Als Julia 18 war erreichten den Stamm Geschichten über plötzlich verschwundene Martial Artists der ganzen Welt.

Mit Befürchtungen, die durch den Stamm sprießten, ging Michelle nach Japan, um Heihachi Mishima zu fragen, warum er nach den Anhängern während des zweiten Tournaments gesucht hat. Michelle hoffte, etwas über die Herkunft von Ogres Kraft herauszufinden, aber sie kam niemals zurück. Julia verdächtigt Heihachi, und sucht ihn auf, um die Wahrheit zu enthüllen. Komischerweise ist Julias Ending das Einzige in Tekken 3, das auch eine Synchronisation beinhaltet.

Tekken 4 Bearbeiten

Julia war eine College-Studentin und studierte Archäologie. Eines Tages fand sie heraus, dass ihr Heimatland in Gefahr war, von einer vorgehenden Einöde bedeckt zu werden, welches durch das rapide verändernde globale Ökosystem hervorgerufen wurde. Julia wollte ihre Heimat retten, und begann ihre Forschung zur Wiederherstellung des Ökosystems.

Julia schloss sich einer fortgeschrittenen genetischen Forschungsgruppe an. Sie wurde von Professor T geleitet und untersuchte die biologischen Mechanismen der Wiederaufforstung. Professor Ts Untersuchungzuschuss kam von der G Corporation .

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.