FANDOM


220px-Tekken Blood Vengeance poster

Tekken: Blood Vengeance

Tekken Blood Vengeance Ist ein 2011 Japanische 3D-Computer-Animationsfilm Tekken auf der Videospiel-Reihe, von Digital Frontier produziert und vertrieben von Asmik Ace Entertainment in Zusammenarbeit mit Bandai Entertainment basiert. Der Film Premiere in Nordamerika durch Bandai Entertainment am 26. Juli 2011 und in Australien am 27. Juli 2011 in einem besonderen exklusiven einmaligen Screening. Es wurde am 3. September 2011 in Japan veröffentlicht. Der Film wurde auf Blu-ray Disc am 22. November 2011 für USA und 1. Dezember 2011 freigegeben für Japan. Dieser Film wurde auch auf DVD am 22. November 2011 (2D-Version) veröffentlicht. Prime Edition: Der Film wurde zusätzlich mit dem PlayStation 3-Spiel, Tekken Hybrid und der Nintendo 3DS Titel, Tekken 3D enthalten.

HandlungBearbeiten

Das Grundstück, der findet in einer alternativen Storyline [4] zwischen den Ereignissen von Tekken 5 und Tekken 6, beginnt mit Anna Williams Einrichten eines Lockvogel für ihre Schwester, Nina Williams, der zurzeit mit dem neuen Leiter der Mishima Zaibatsu , Jin Kazama. Anna, auf der anderen Seite arbeitet für Jins Vater Kazuya Mishima und seinen Rivalen Organisation, G Corporation. Beide sind nach Informationen über einen Schüler namens Shin Kamiya und Anna löst ein chinesischer Student, um Ling Xiaoyu als Spion fungieren, während Jin schickt humanoiden Roboter Alisa Boskonovitch für einen ähnlichen Zweck.

Während ihrer Untersuchung bilden Xiaoyu und Alisa eine Freundschaft, nicht bewusst, dass der andere für ihren Feind arbeiten, obwohl sie gezwungen werden, gegeneinander drehen, wenn Shin von einem unbekannten Angreifer gefangen genommen wird. Es ist hier, dass Alisa aufgedeckt wird, um ein Cyborg zu sein - obgleich Alisa glaubt sie besitzt menschlichen Qualitäten, nachdem sie Xiaoyu Leben erspart. Nach der Auseinandersetzung miteinander, wird Xiaoyu von Anna und G-Corporation aufgegeben, und die beiden Mädchen von ihren bisherigen Organisationen fliehen, Zuflucht in ihren Lehrer, Lee Chaolan Herrenhaus.

Xiaoyu und Alisa schließlich entdecken genetische Experimente an Shin und seine Klassenkameraden war getan, und glauben, dass die Mishima Familie sucht Shin, der einzige Überlebende, und M-Gen unterliegt, für seine Unsterblichkeit. Das Paar entdecken, dass diese war in der Tat war ein ausgeklügelten Plan von Heihachi Mishima, die verwendet werden, um Shin Jin Kazuya und locken und sich den Teufel Gene entwickelt. Nach Heihachi verfügt über Shin, er engagiert Kazuya und Jin in einem Triple Threat Schlägerei. Während des Kampfes, Kazuya und Jin ihre Teufel Formen geworden. Letztlich ist Jin der Sieger, wobei er auf Teufel Kräfte. Heihachi dann entfesselt die alten Geister der Mokujins und eine abschließende Faust von Alisa platzen lässt Mokujin Heihachi offen. Jin beendet ihn, von einem Auge Explosion welche Scheiben es in der Hälfte. Jin dann verlässt, erzählt Xiaoyu, dass er eine Herausforderung für die Zukunft erwartet.

Der Film endet mit Alisa und Xiaoyu zurück an ihrer Schule das Festival mit dem Paar plant, die nächsten King of Iron Fist Tournament geben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki