FANDOM


220px-Tekkenmovie

Tekken (2010)

Tekken (鉄 拳?) Ist ein 2010 japanischen freigegeben, amerikanisch produzierte Martial Arts Film von Dwight Kleine gerichtet und adaptiert aus der Kampfspiel-Serie mit dem gleichen Namen. Der Film folgt Jin Kazama (Jon Foo) in seine Versuche, die Iron Fist Tournament geben, um den Verlust seiner Mutter, Jun Kazama (Tamlyn Tomita), durch die Konfrontation seinem Vater Kazuya Mishima (Ian Anthony Dale) rächen und sein Großvater , Heihachi Mishima (Cary-Hiroyuki Tagawa), wobei letztere von der er dachte, war für ihren Tod verantwortlich.

Am 5. November 2009 wurde bei Tekken American Film Market gezeigt. Am 14. Januar 2010 wurde ein internationaler Trailer veröffentlicht wurde, [3] und der Film Premiere in Japan am 20. März, 2010.

HandlungBearbeiten

Im Jahr 2039, nach dem Ersten Weltkrieg III viel der Zivilisation zerstört hat, sind Gebiete nun durch Megakorporationen laufen, das größte ist Tekken Corporation, die Nordamerika steuert. Um die Massen zu besänftigen, sponsert der Corporation Chairman, Heihachi Mishima, der King of Iron Fist Tournament oder Iron Fist - in denen Kämpfer Kampf bis man stehen gelassen und erhält eine Lebensdauer von Ruhm und Reichtum.

Jin Kazama  hat von seiner Mutter, Juni angehoben worden Sie hat ihn in den Kampfkünsten trainiert und ist ein Mentor, doch sie spricht nie von Jins Vater und behauptete, dass er tot ist. Jetzt ein rebellischer Teenager Kämpfer und Schmuggelware Läufer sieht Jin Juni getötet während Tekken Vorgehen gegen Aufständische Armenviertel, bezeichnet als Amboss. Trauernde den Verlust seiner Mutter und sich schuldig zu fühlen, dass er sie nicht geschützt, schwört Rache an Heihachi Jin. In den Ruinen seiner alten Heimat, findet er einen Tekken Kämpfer ID Zugehörigkeit bis Jun. Er beschließt, ausprobieren auf der Open Call, die die Anvil holen einen Kämpfer für das Turnier können. Nach dem Sieg über die Schande Marshall Law, wird Jin von ehemaligen Boxer Steve Fox gesponsert und wird gefeiert "The People 's Choice".

Beim Betreten Tekken City, freundet sich Jin Mixed Martial Arts Christie Monteiro. Nachdem sie Zeugin Raven überwältigen Capoeira Kämpfer Eddie Gordo im ersten Spiel, gewinnt sein Spiel gegen Jin Miguel Caballero Rojo, fast tötete ihn in einem Anfall von Wut. Heihachi Sohn, Kazuya Mishima, ist beeindruckt und bietet Jin einen Platz in Tekken Corp, aber Jin weigert. Später in der Nacht, nach schleichen mit Christie und den Besuch einer Diskothek, wird Jin von Attentäter Schwestern Anna und Nina Williams angegriffen, auf Befehl von Kazuya, der intrigante über Tekken nehmen wird und sieht Jin als mögliches Hindernis. Jin überlebt das Attentat dank Christie Einmischung. Steve und Christie versuchen, Jin aus fortgeführten im Turnier abhalten. Aber Jin Gelübde zu Iron Fist gewinnen und zu töten Heihachi. Unterdessen erpresst Kazuya des Turniers Weltmeister Bryan Fury zu töten Jin in einem Spiel oder als Cyborg ausgesetzt werden, das Verbot ihn aus dem Turnier für das Leben.

In den Viertelfinals wird Jin mit Schwertkämpfer Yoshimitsu abgestimmt. Heihachi, mögen diese jungen Kämpfer, der Ansicht, dass dieses Spiel für das Halbfinale und versucht, die Reihenfolge zu ändern reserviert werden. Er wird von Kazuya, der die Kontrolle über den Jackhammers, Soldaten für die Friedenssicherung und aufständischen Kontrolle verwendet hat gestoppt. Kazuya hat dann Heihachi eingesperrt und Bestellungen das Spiel zu beginnen, der Beschlagnahme Kontrolle von Tekken. Jin eng Niederlagen Yoshimitsu, dank Heihachi Auslösung eine Sicherheitswarnung in der Arena. Nach dem Spiel, Kazuya Aufträge alle Kämpfer in Gewahrsam genommen werden. Er sagt ihnen, dass die Regeln geändert haben, jetzt müssen sie bis zum Tod kämpfen. Jin, Christie und Steve versuchen zu fliehen, zusammen mit Raven und Heihachi, aber Raven ist Verwundeten und zurückerobert. Der Rest machen es aus dem Amboss.

Es Heihachi Jin enthüllt die wahre Natur seines Ursprungs. Vor vielen Jahren wurde Juni auf dem Iron Fist kämpfen und sie beeindruckt Kazuya, der sie vergewaltigt, was ihn Jins Vater, und ließ sie für tot ist. Sie überlebte den Angriff und nahm sie Heihachi aus Tekken Stadt zu halten sie am Leben. Heihachi Jin erzählt auch, dass er seit Heihachi Enkel ist, er könnte der nächste Präsident werden. Er erklärt auch die Corporation wahre Zweck ist, um der Welt wiederherzustellen, obwohl Jin kann nicht glauben, was er erzählt wird. Heihachi Jin betraut mit der Aufgabe, besiegte Kazuya. Später wird die Gruppe durch Jackhammers, die Steve in einem Feuergefecht töten und Rückeroberung der Rest der Ausreißer entfernt. Bevor sie zurück zu Iron Fist, Kazuya Bestellungen die Jackhammers auszuführen Heihachi.

Zurück in das Turnier wird ein dispirited Jin gezwungen, im Finale gegen Bryan, der bereits Sergei Dragunov getötet hatte, während Kazuya hält Christie in der Leitwarte zu kämpfen. Anfangs ist er unterlegen, aber remebering seiner Mutter Lehren, tötet Jin den Cyborg. Verärgert tritt Kazuya das Turnier selbst, mit Halbmond Äxten bewaffnet und beginnt das Endspiel. Die waffenlosen Jin ist zerschlagen und ist zu verlieren. Er wird gerettet, obwohl, wenn Christie durch Erschießen die Jackhammers bewachen ihr, wodurch eine Ablenkung entweicht. Dies ermöglicht Jin zu verwunden und Pin Kazuya, der Köder Jin, indem sie behaupten, dass er, wie Juni "put up ziemlich kämpfen", erinnert sich. Kazuya verspottet ihn in Erben der Mishima Curse (Heihachi eingesperrt und seinen Vater getötet und ermordet Heihachi Kazuya), aber Jin weigert sich, seinen Vater zu töten, die besagt, dass er ein Kazama, kein Mishima ist. Christie kommt auf die Bühne und erklärt Jin den neuen Champion der Tekken. Beschwingt, das Publikum sowohl in als auch außerhalb der Arena jubeln für ihn. Wenn Christie, wohin er gehen wird, fragt, antwortet er, dass er nach Hause gehen, um den Amboss. Er geht aus von Tekken City Gate und wird von den Jackhammers salutierte - als Symbol für seine neue Rolle als CEO von Tekken Corp In einem Voiceover, erklärt Christie, dass Jin Sieg die Kazama Familiennamen gleichbedeutend mit Hoffnung in die Anvil gemacht, aber, dass der wahre Erbe von Tekken ist nur der Anfang.

Nach den Credits die Szene wechselt zurück zu Heihachi Hinrichtung. Ein Presslufthammer zwingt Heihachi mit vorgehaltener Waffe zu knien. Seine letzten Worte sind: "Ich bin Mishima Heihachi I. .. am ... Tekken Sie gehorchen..." Der Jackhammer tut dies und Heihachi Leben, bereit zur Rücknahme Tekken.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki